Rezepte aus Amerika und deren Messeinheiten

1/8 Teelöffel Pfeffer zufügen … WTF??

Wer schon mal nach amerikanischen Rezepten gekocht hat, kennt das. Ein Cup hiervon, 1/4 Esslöffel davon und 1/8 Teelöffel von jenem noch dazu geben.

1/8 Teelöffel. Was beim Kochen noch nicht so entscheidend ist, entscheidet beim Backen über Sieg oder Niederlage.

Zum Glück gibt es Messbecher und Messlöffel, mit dem sich die Mengen exact abmessen lassen. Das Raten mit dem 1/8 Teelöffel hört damit auf.

Wir nutzen dieses Set (Affiliate Link, Werbung)

Amerikanische Cups abmessen. Mit diesem Set kein Problem.

Das Set beinhaltet alles, was du zum Abmessen benötigst und kann danach direkt in die Spülmaschine. Es sind sowohl ml als auch amerikanische Werte graviert. In amerikanischen Rezepten werden damit allerdings nicht nur Flüssigkeiten abgemessen, sondern bei Kuchen auch Gewichte in Cups angegeben. Man spart sich die Waage!

3 Teelöffel sind 1 Esslöffel.

7 Kommentare zu „Rezepte aus Amerika und deren Messeinheiten“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s